Der SommerSEO ist da: SEO-Contest geht in eine neue Runde

Mai 18, 2022 0 Von admin

Es wird heißer in den deutschen SEO-Agenturen und -Abteilungen: Nicht nur die Köpfe, sondern auch die Tasten glühen momentan ganz schön, denn der diesjährige SEO-Contest von SEO-Vergleich.de ist in vollem Gange. Am 03. Mai startete der Wettbewerb mit der Bekanntgabe des fiktiven Keywords SommerSEO und seitdem optimieren alle teilnehmenden Dienstleister ihre Webseiten, um eine Spitzenposition in den Suchergebnissen zu erzielen.

 

Worum geht es beim SommerSEO Contest?

 

Noch bis zum 03. Juni haben die Teilnehmer Zeit, kreativen Content zu erstellen und alle erdenkbaren SEO-Strategien anzuwenden, um ihre Konkurrenten – auf faire Weise – auszustechen. Erlaubt ist eigentlich alles, was möglich ist – dementsprechend bunt ist auch der bisherige Mix an Inhalten zum Thema. Ob SommerSEO Hits, Hot-or-not-Listen, Reisetipps und -ziele oder wichtige Utensilien für einen heißen SEO-Sommer: die Ideen beim diesjährigen Contest sind so vielseitig wie eh und je. Doch auch im Hintergrund wird viel gewerkelt, denn Pagespeed, UX, Backlinks und mehr müssen natürlich laufend optimiert werden.

 

Wie werden die Gewinner des Wettbewerbs ermittelt?

 

Wichtig für die Punktevergabe sind die 3 Stichtage des Wettbewerbs: Am 30.05., 01.06. und 03.06. werden je nach Platzierung in den Suchergebnissen Punkte an die Top 10 vergeben und am Ende des Contests zusammengerechnet. Insbesondere der letzte Stichtag ist mit einer Gewichtung von 60% besonders relevant: Wer am Schluss die meisten Punkte hat, verdient sich nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch interessante Preise: 

 

Den Erstplatzierten erwartet neben einem Jahresabo für das t3n-Magazin, 12 Monaten Seobility Premium und  einer Premium-Mitgliedschaft für SEO-Vergleich.de auch eine Ballonfahrt. Aber auch die Plätze 2-10 gehen nicht leer aus und dürfen sich über kleinere Versionen des Gewinner-Pakets freuen.

 

In den letzten Jahren wurde fleißig auf eine ganze Reihe ausgefallener Keywords optimiert: SandstrandSEO, WildsauSEO und Contentbär haben die Kreativität der Teilnehmer ganz schön herausgefordert. Immer vorne mit dabei war die Dortmunder Agentur SUMAX – ob sie sich auch beim SommerSEO wieder einen Platz an der Sonne sichern kann?